Betrieblicher Umweltschutz in Baden-Württemberg
 
StartseiteSitemap Über unsKontaktNewsPartnerWichtige LinksVeranstaltungen    Notizzettel ImpressumDatenschutz Schmuckbild Rechts
 

Fachlehrgang Gefahrstoffbeauftragte

  
Beginn:05.07.2012    09:00 Uhr
Ende:06.07.2012    17:00 Uhr
Beschreibung:In der neuen Gefahrstoffverordnung 2010 werden umfangreiche Anforderungen an den Arbeitgeber bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen gestellt. Gefahrstoffe - sei es in Form von Chemikalien, Reinigungsmitteln, Stäuben, Mineralfasern oder Dieselmotoremissionen -kommen in einem Großteil der Betriebe zum Einsatz. Eine der Pflichten des Arbeitgebers ist es, hinsichtlich der Tätigkeiten mit Gefahrstoffen eine Gefährdungsbeurteilung durchzuführen. Diese darf nach den neuen Vorgaben nur von fachkundigen Personen durchgeführt werden. Die aus dem Gefahrstoffrecht resultierenden Aufgaben sind für den Unternehmer bzw. die Führungskräfte aufgrund der Vielzahl und Komplexität zum Teil nur schwer zu erfüllen. Daher ist es sinnvoll, eine/n „Gefahrstoffbeauftragte/n“ mit der Koordination der Aufgaben zur Erfüllung des Gefahrstoffrechts zu benennen.
Veranstalter:Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein
Zielgruppe:
  • Unternehmensleitung
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Umweltbeauftragte
  • Managementbeauftragte
Anmeldeadresse:Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein
Schnewlinstraße 11 - 13
79098 Freiburg

Frau Anja Czygan
Tel.: 0761/3858 - 261
Fax: 0761/3858 - 4261
E-Mail: anja.czygan@freiburg.ihk.de

Anmeldeschluss:28.06.2012
Teilnahmegebühr:€ 610,-
Link zum Programm:Programm- und Anmeldeflyer
  
Drucken  Drucken      
 
 
Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
Informationszentrum für betrieblichen Umweltschutz (IBU)

Bitte teilen Sie uns Ihre Anregungen und Ideen aber auch Ihre Änderungs- und Ergänzungswünsche sowie Ihre Kritik mit Hilfe des Kontaktformulars oder telefonisch mit.

Herzliche Grüße
Ihr IBU-Team